Automotive Software Engineering: Grundlagen, Prozesse, by Jörg Schäuffele, Thomas Zurawka

By Jörg Schäuffele, Thomas Zurawka

Dieses Fachbuch enthält die Grundlagen sowie zahlreiche Anregungen und praktische Beispiele zu Prozessen, Methoden und Werkzeugen, die zur sicheren Beherrschbarkeit von elektronischen Systemen und software program im Fahrzeug beitragen. Dabei werden der AUTOSAR-Standard und die Norm ISO 26 262 durchgehend behandelt. Die aktuelle Auflage berücksichtigt Elektro- und Hybridantriebskonzepte sowie Fahrerassistenzsysteme und enthält die Grundlagen zu Produktlinien- und Variantenmanagement. 
Seit Anfang der 1970er Jahre ist die Entwicklung von Kraftfahrzeugen geprägt von einem rasanten Anstieg des Einsatzes von Elektronik und software program. Dieser pattern hält bis heute an und wird getrieben von steigenden Kunden- und Umweltanforderungen. Nahezu alle Funktionen des Fahrzeugs werden inzwischen elektronisch gesteuert, geregelt oder überwacht. Die Realisierung von Funktionen durch software program bietet einzigartige Freiheitsgrade beim Entwurf. In der Fahrzeugentwicklung müssen jedoch Randbedingungen wie hohe Zuverlässigkeits- und Sicherheitsanforderungen, lange Produktlebenszyklen, begrenzte Kostenrahmen, kurze Entwicklungszeit und zunehmende Variantenvielfalt berücksichtigt werden. In diesem Spannungsfeld steht car software program Engineering.
 

Show description

Read Online or Download Automotive Software Engineering: Grundlagen, Prozesse, Methoden und Werkzeuge effizient einsetzen PDF

Best automotive books

Honda Civic, CRX, and Del Sol, 1984-95 Repair Manual (Chilton Automotive Books)

Overall vehicle Care is the main whole, step by step car fix handbook you are going to ever use. All fix systems are supported by way of designated necessities, exploded perspectives, and pictures. From the easiest fix process to the main advanced, belief Chilton's overall motor vehicle Care to offer you every thing you want to do the activity.

Opel at War

The 3rd quantity overlaying using quite a few vehicles and automobiles in the course of WWII by way of Germany.

Race Tech's Motorcycle Suspension Bible

Suspension is among the such a lot misunderstood element of bike functionality. This booklet, by way of America’s foremost suspension professional, makes the artwork and technology of suspension tuning available to specialist and yard motorbike mechanics alike. in response to Paul Thede’s wildly well known Race Tech Suspension Seminars, this step by step consultant indicates an individual the right way to make their motorbike, or their kid’s, deal with like a pro’s.

Modern Engine Blueprinting Techniques: A Practical Guide to Precision Engine Building

Engine construction for the common motor vehicle synthetic this day is a examine in mass construction. merits within the production approach for the producer frequently run counter to the pursuits of the top person. What hurries up creation and saves production charges ends up in an engine that's made to fall inside of a large set of criteria and standards, frequently no longer optimized to fulfill the unique layout.

Additional info for Automotive Software Engineering: Grundlagen, Prozesse, Methoden und Werkzeuge effizient einsetzen

Example text

Simultaneous Engineering). Für die Entwicklung von Software-Funktionen bedeutet dies beispielsweise, dass nach Analyse, Spezifikation, Design, Implementierung und Integration einer Software-Funktion Test und Kalibrierung der Software-Funktion erfolgen, während gleichzeitig weitere Software-Funktionen entwickelt werden.  h. Simulationsschritte, Entwicklungsschritte im Labor, am Prüfstand sowie im Fahrzeug müssen möglichst durchgängig gestaltet und miteinander synchronisiert werden. 20. 5 Produktion und Service von elektronischen Systemen und Software Da Software-Varianten in der Produktion und im Service einfacher zu handhaben sind als Hardware-Varianten, besteht häufig die Anforderung, variantenspezifische Anteile eines elektronischen Systems möglichst durch Software zu realisieren.

22 zeigt die möglichen Validierungs- und Verifikationsschritte bei Einsatz von Simulations-, Rapid-Prototyping- und Codegenerierungswerkzeugen. 3 Reduzierung des Entwicklungsrisikos Ein Risiko ist ein Ereignis, dessen Eintreten den geplanten Projektverlauf entscheidend behindern kann. Es gibt verschiedene Handlungsoptionen zur Risikominimierung in der Funktionsentwicklung. Zwei mögliche Maßnahmen sollen näher betrachtet werden. 1 Frühzeitige Validierung von Software-Funktionen Die frühzeitige Validierung von Software-Funktionen mittels Simulation oder Rapid-Prototyping trägt auch entscheidend zur Begrenzung des Entwicklungsrisikos bei, da die Implementierung der Steuergeräte-Software erst nach erfolgreicher Validierung der Funktion im Fahrzeug erfolgt.

Verifikation ist der Prozess zur Beurteilung eines Systems oder einer Komponente mit dem Ziel festzustellen, ob die Resultate einer gegebenen Entwicklungsphase den Vorgaben für diese Phase entsprechen. Software-Verifikation ist demnach die Prüfung, ob eine Implementierung der für den betreffenden Entwicklungsschritt vorgegebenen Spezifikation genügt. Unter Einsatz der klassischen Entwicklungs-, Integrations- und Qualitätssicherungsmethoden für Software können Verifikation und Validierung häufig nicht klar getrennt werden.

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 13 votes